Werbeanzeigen

News und Reviews aus Alternative, Punk, Hardcore und Metal

Beiträge mit Schlagwort “Amon Amarth

With Full Force 2014: Drei Tage auf dem härtesten Acker. Ein Festivalbericht.

with full force_2014_4

Mein letztes With Full Force-Festival ist schon fünf Jahre her. Nach drei Jahren infolge, legte ich notgezwungen eine mehrjährige Pause ein und widmete mich anderen Festivals. Nichtsdestotrotz trifft das Line-up des härtesten Ackers nach wie vor meinen Geschmack, weshalb ich mich am 03.07. zusammen mit einem Kollegen auf nach Roitzschjora mache.

Tag 1:

Nachdem wir die erste Nacht an einem nicht weit entlegenen See verbringen und morgens verbotenerweise darin baden, fahren wir mit dem Auto schnurstracks zum Festivalgelände und schlagen unser kleines Zelt auf. Schließlich sollen Being As An Ocean um 13 Uhr das WFF beginnen. Nach immensem Andrang dauert der Einlass jedoch länger als erwartet und die Post-Hardcore-Band beendet, in dem Moment als ich das Hardbowl-Zelt betrete,  mit der Hymne „The Hardest Part Is Forgetting Those You Swore You Would Never Forget“ ihren 35-minütigen Auftritt. Kurz darauf prügeln Of Mice & Men in gewohnter Metalcore-Manier mit Sample-Einsatz und klarem Gesang ihre Songs vor einem Zelt voller Szene-Kiddies. Jedoch wird es beim Hardbowl erst richtig ungemütlich als Stick To Your Guns fast ausschließlich Songs vom Überalbum „Diamonds“ spielen und als Melodic Hardcore-Band zum Moshen und Mitsingen gleichermaßen einladen.

(mehr …)

Werbeanzeigen

Amon Amarth: Neuer Song „Deceiver Of The Gods“ als Stream und Download

amon amarth_deceiver of gods1

Die schwedische Vikinger-Horde ist einfach nicht tot zu kriegen. Mit „Deceiver Of The Gods“ veröffentlichen Amon Amarth im Juni ihr neuntes Studioalbum. Obwohl ihre Fans sicherlich keine großen Veränderungen am Sound erwarten können, steuern die Barbaren melodisch und mit hoher Geschwindigkeit bereits vorab im Titletrack zielstrebig auf die nächsten Live-Shows zu.


Nach dem „Wacken“ ist vor dem „Wacken“

Vor nicht mal einer Woche endete das Wacken 2011, Weihnachten ist nicht annähernd in Reichweite und das X-Mas Package für das Wacken 2012 ist schon weg. Dieses Jahr dauerte es nur 45 Minuten und die begehrten 10000 Tickets waren futsch. Rekordzeit!!!

Selbstverständlich sollte niemand die Katze im Sack kaufen. Deshalb wurden schon einige Bands für das weltweit größte Metal-Festival bekannt gegeben. Die „Scorpions“ werden ihr Abschiedskonzert spielen und hoffentlich dieses mal mehr Stimmung in den Kessel bringen als sie es bei ihrer Reunion-Show 2006 taten. „Ministry“ feiert die Reunion mit einer Best-Of Show, „Hammerfall“ und „U.D.O.“ feiern Geburtstag. Natürlich dürfen Klassiker wie „Cradle Of Filth“ und „Amon Amarth“ auch zigtausend Live-Auftritte später nicht auf dem legendären Festival fehlen. Richtig Old-School wird es dann bei „Ramma Gay“. Hoppla, hab ich mich da verschrieben? Ich meinte „Gamma Ray“.

Diejenigen die noch immer dicke E… haben oder schon wieder welche bekommen haben dürfen sich an den Konzertmitschnitten, Interviews, Bildern und einer Doku auf NDR erfreuen. Dies gilt selbstverständlich auch für alle Wackener Frauen. 🙂