Advertisements

News und Reviews aus Alternative, Punk, Hardcore und Metal

Beiträge mit Schlagwort “Breakdown Of Sanity

Breakdown Of Sanity: Neues Video zu „Hero“

breakdown of sanity_hero

Die Metalcore- und Breakdown-Spezialisten von Breakdown Of Sanity haben sich sichtlich Mühe für ihre neues Video „Hero“ gegeben. Schönheitswahn und Drogenkonsum als Folge von familiären Problemen? Die Schweizer erklären es euch in einer kurzen Geschichte.

Im Mai spielen Breakdown Of Sanity mit The Devil Wears Prada, I Killed The Prom Queen, The Ghost Inside und Caliban auf der Progression Tour.

(mehr …)

Advertisements

Progression Tour 2014: Caliban, The Ghost Inside, The Devil Wears Prada, I Killed The Prom Queen und Breakdown Of Sanity

progression_tour

Wie in den vergangenen zwei Jahren findet im Anschluss an die Impericon Festivals die Progression Tour statt. 2014 stehen vierzehn europäische Städte auf dem Tourplan. Mit dabei ist die deutsche Metalcore-Legende Caliban, die neues Material von ihrem kommenden Album „Ghost Empire“ performen werden. Als Co-Headlinder fungieren die kalifornischen Senkrechtstarter The Ghost Inside. Wem das noch nicht genug ist, der kann sich auf The Devil Wears Prada aus Ohio, die australische Band um Jona Weinhofen I Killed The Prom Queen und Breakdown Of Sanity aus der Schweiz freuen. Tickets gibt es ab dem 18.12. bei Impericon.com. (mehr …)


Erste Bandbestätigungen für Impericon Festivals in Leipzig, Köln, Wien und Manchester

Impericon Festivals 2014

Der immense Erfolg der vergangenen Impericon Festivals in Leizpig und Wien hat den Veranstalter dazu gebracht, einen weiteren innländischen Austragungsort hinzuzufügen. Und zwar in Köln. Zusätzlich führt Impericon die Erfolgsgeschichte 2014 auf der britischen Insel in Manchester fort, worüber sich die musikverrückten Briten sicherlich freuen werden. Wie im Vorfeld bereits angekündigt, beinhaltet jede Indoor-Veranstaltung ein eigenständiges Line-up, wobei einige Bands an mehreren Orten spielen werden. Für die Impericon Festivals 2014 wurden bisher folgende hardcore- und Metal-Acts bestätigt.

(mehr …)


Progression Tour 2013: Callejon, August Burns Red, Architects, Adept und Breakdown Of Sanity

progression_tour_2013

Da im April das Impericon Festival in Leipzig in die dritte Runde geht und sich die angesagtesten Bands aus dem Hardcore- und Metal-Bereich ohnehin für einen Tag in der Agra Halle versammeln, kann man auch einen Teil des Line-ups auf Deutschlandtournee schicken. So dachte sich das zumindest der Veranstalter des Indoor-Festivals und lässt u.a. Callejon, August Burns Red, Architects, Adept und Breakdown Of Sanity auf fünf weitere Clubs los. Tickets und weitere Infos erhaltet ihr direkt bei Impericon. (mehr …)


Summerblast-Festival 2013 fährt schwere Geschütze auf

summerblast_festival_trier

Einmal im Jahr zieht es die Bands aus dem Exhaus in Trier hinaus an die frische Luft. Und zwar zum Summerblast-Festival. Dann können alle Freunde der harten Musik unter Bäumen und auf hartem Asphalt ihre Windmühlen meist unter sonnigen Bedingungen schlagen. Am 22.06.2013 stehen u.a. Callejon, Terror, Deez Nuts, The Devil Wears Prada, Bury Tomorrow, Adept, Vanna, Nasty, First Blood und Breakdown Of Sanity auf der Open Air-Bühne. Mindestens ein weiterer Act ist derzeit noch in Planung. Tickets bekommt ihr ab 39,00 Euro bei www.impericon.com.

Bild: www.facebook.com


IMPERICON FESTIVAL WIEN findet 2013 erstmalig statt

Nachdem vor Kurzem bekannt gegeben wurde, dass das Impericon Festival 2013 in Leipzig bereits in die dritte Runde geht, folgt nun die nächste Neuigkeit. Im kommenden Jahr findet die Veranstaltung erstmals auch in Wien statt. Dabei unterscheidet sich das Line-up zum Schwester-Festival in Leipzig deutlich. Derzeit gelten nur Heaven Shall Burn als gemeinsamer Headliner. Des Weiteren finden sich die Bands Callejon, August Burns Red, Architects, Adept und Breakdown Of Sanity im derzeitigen Line-up ein, die dann am 26.04.2013 bei unseren österreichischen Nachbarn im Gasometer Wien die Bühne betreten.

Tickets gibt es schon ab 30,- Euro. Mehr Infos zum Festival gibt es direkt bei Impericon.com (mehr …)