Werbeanzeigen

News und Reviews aus Alternative, Punk, Hardcore und Metal

Beiträge mit Schlagwort “Bury Tomorrow

Summerblast Festival 2014: Caliban, Walls Of Jericho, Stick To Your Guns, Carnifex, Nasty u.v.m.

summerblast 2014

Das Summerblast Festival in Trier feiert zehnjähriges Jubiläum und kann dabei voller Stolz auf grandiose Bands der vergangenen Jahre zurückblicken. 2014 gehen die Veranstalter ein letztes Mal in die Vollen und haben Deutschlands beliebteste Metalcore-Band Caliban als Headliner verpflichtet. Unter die Arme greifen den Münsteraner bisher Walls Of Jericho, Stick To Your Guns, Carnifex, Bury Tomorrow, Nasty und Thy Art Is Murder. Weitere Acts sind derzeit noch in Planung. Tickets bekommt ihr für 39,- Euro bei Impericon. (mehr …)

Werbeanzeigen

Erste Bandbestätigungen für Impericon Festivals in Leipzig, Köln, Wien und Manchester

Impericon Festivals 2014

Der immense Erfolg der vergangenen Impericon Festivals in Leizpig und Wien hat den Veranstalter dazu gebracht, einen weiteren innländischen Austragungsort hinzuzufügen. Und zwar in Köln. Zusätzlich führt Impericon die Erfolgsgeschichte 2014 auf der britischen Insel in Manchester fort, worüber sich die musikverrückten Briten sicherlich freuen werden. Wie im Vorfeld bereits angekündigt, beinhaltet jede Indoor-Veranstaltung ein eigenständiges Line-up, wobei einige Bands an mehreren Orten spielen werden. Für die Impericon Festivals 2014 wurden bisher folgende hardcore- und Metal-Acts bestätigt.

(mehr …)


Summerblast-Festival 2013 fährt schwere Geschütze auf

summerblast_festival_trier

Einmal im Jahr zieht es die Bands aus dem Exhaus in Trier hinaus an die frische Luft. Und zwar zum Summerblast-Festival. Dann können alle Freunde der harten Musik unter Bäumen und auf hartem Asphalt ihre Windmühlen meist unter sonnigen Bedingungen schlagen. Am 22.06.2013 stehen u.a. Callejon, Terror, Deez Nuts, The Devil Wears Prada, Bury Tomorrow, Adept, Vanna, Nasty, First Blood und Breakdown Of Sanity auf der Open Air-Bühne. Mindestens ein weiterer Act ist derzeit noch in Planung. Tickets bekommt ihr ab 39,00 Euro bei www.impericon.com.

Bild: www.facebook.com