Werbeanzeigen

News und Reviews aus Alternative, Punk, Hardcore und Metal

Beiträge mit Schlagwort “John 5

With Full Force 2014: Drei Tage auf dem härtesten Acker. Ein Festivalbericht.

with full force_2014_4

Mein letztes With Full Force-Festival ist schon fünf Jahre her. Nach drei Jahren infolge, legte ich notgezwungen eine mehrjährige Pause ein und widmete mich anderen Festivals. Nichtsdestotrotz trifft das Line-up des härtesten Ackers nach wie vor meinen Geschmack, weshalb ich mich am 03.07. zusammen mit einem Kollegen auf nach Roitzschjora mache.

Tag 1:

Nachdem wir die erste Nacht an einem nicht weit entlegenen See verbringen und morgens verbotenerweise darin baden, fahren wir mit dem Auto schnurstracks zum Festivalgelände und schlagen unser kleines Zelt auf. Schließlich sollen Being As An Ocean um 13 Uhr das WFF beginnen. Nach immensem Andrang dauert der Einlass jedoch länger als erwartet und die Post-Hardcore-Band beendet, in dem Moment als ich das Hardbowl-Zelt betrete,  mit der Hymne „The Hardest Part Is Forgetting Those You Swore You Would Never Forget“ ihren 35-minütigen Auftritt. Kurz darauf prügeln Of Mice & Men in gewohnter Metalcore-Manier mit Sample-Einsatz und klarem Gesang ihre Songs vor einem Zelt voller Szene-Kiddies. Jedoch wird es beim Hardbowl erst richtig ungemütlich als Stick To Your Guns fast ausschließlich Songs vom Überalbum „Diamonds“ spielen und als Melodic Hardcore-Band zum Moshen und Mitsingen gleichermaßen einladen.

(mehr …)

Werbeanzeigen

John 5 steuert den Score-Soundtrack für Rob Zombies Horror-Streifen „The Lords Of Salem“ bei.

lords of salemObwohl Rob Zombie hauptsächlich als Musiker bekannt ist, nimmt sein Stellenwert in der Filmbranche mit jedem neuen Film unter seiner Regie zu. Nachdem der 48-Jährige mit „House Of 1000 Corpses“, „The Devil’s Rejects“ und den beiden „Halloween“-Neuverfilmungen bei Horror-Fans und zahlreichen Zensurbehörden für Aufsehen sorgte, folgt nun ein weiterer Gruselstreifen.

Mit „The Lords Of Salem“ verfolgt der Regisseur und Sänger die visuelle Realisierung des gleichnamigen Songs vom 2006 erschienenen Album „Educated Horses“, während Bandkollege und ehemaliger Marilyn Manson-Gitarrist John 5 sich für den Score-Soundtrack verantwortlich zeichnet und die Schockmomente des Horror-Werks musikalisch untermalt. Ob der Film es überhaupt ins deutsche Kino schafft, bleibt ungewiss. Derzeit wird nach einem deutschen Verleih gesucht.

(mehr …)