Werbeanzeigen

News und Reviews aus Alternative, Punk, Hardcore und Metal

Beiträge mit Schlagwort “Modern Death Metal

Suicide Silence: Dokumentation über den verstorbenen Sänger Mitch Lucker

suicide silence_mitch lucker

Am 01.11.2012 starb der ehemalige Suicide Silence-Frontmann Mitch Lucker an den Verletzungen eines Motorradunfalls. Für die Fans kam die Nachricht so überraschend wie für die Angehörigen. In einer 30-minütigen Dokumentation über den verstorbenen Sänger kommen seine Familienangehörigen sowie Bandmitglieder zu Wort und kommentieren ihre persönlichen Erinnerungen an Mitch.

Am 21.12.2012 spielten Suicide Silence mit verschiedenen Sängern befreundeter Bands eine „Memorial Show“ in Gedenken an ihren verstorbenen Freund, welche am 17. März auf CD und DVD erscheint. Mit dabei war u.a. Hernan „Eddie“ Hermida, der von nun an das Mikrofon in die Hand nimmt und bereits an den Arbeiten zu einem neuen Album beteiligt ist.

(mehr …)

Werbeanzeigen

“Impericon Never Say Die!”-Tour 2013: Carnifex ersetzen Miss May I

impericon never say die tour 2013_carnifex

Da Miss May I ein Angebot einer bisher unbekannten US-Tour angenommen haben, wird die Metalcore-Band nicht bei der Impericon Never Say Die Tour 2013 dabei sein können. Stattdessen füllen die Modern Death Metal-Veteranen von Carnifex den Slot, um neues Material von ihrem kommenden Album vorzustellen. Tickets gibt es nach wie vor bei Impericon.com für 29,- Euro oder mit Tour Shirt für 34,- Euro. (mehr …)


All Shall Perish – Exklusiver Stream von „This Is Where It Ends“

Am 29.07.2011 wird „This is Where it Ends“ in den Plattenläden stehen. Um die Wartezeit angenehm zu gestalten könnt ihr bis dahin das Album auf Metalsucks in voller Länge streamen.

Klickt auf das Cover um zum Album-Stream zu gelangen:


Suicide Silence – The Black Crown

Suicide Silence - The Black Crown

Suicide Silence ist in aller Munde. Spätestens seit der Hymne „Wake Up“ vom letzten Album „No Time to Bleed“ sollten die fünft Amerikaner jedem ein Begriff sein, der sich für extreme Musik interessiert. Kam der Vorgänger „No Time to Bleed“ noch etwas monoton daher, ließ das Video vom neuen Album „You Only Live Once“ doch mehr vermuten.

Die ersten zwei Tracks „Slave to Substance“ und „O.C.D.“ hauen ordentlich rein und Suicide Silence machen in gewohnter Manier weiter wo sie mit ihrem letzten Album aufgehört haben. Moderner Death Metal, (mehr …)


Job for a Cowboy – Gloom (EP)

Job for a Cowboy - Gloom EP

Nach „Doom“ kommt „Gloom“ und genauso werden hier von den fünf Amerikanern weniger als eine Hand voll Modern Death Metal Songs vorgestellt, die einem die Rübe abreisen. Dennoch darf man dabei nicht vergessen welche stilistische Veränderungen Job for a Cowboy seit ihrem ersten Release durchgemacht haben. „Genesis“ hatte Probleme bei 10 Songs mit komplexen Songsstrukturen beim Hörer einen Platz im Langzeitgedächtnis zu finden. „Ruination“ tat sich da schon etwas leichter, da die Band zugleich deutlich machte wo es in Zukunft hingeht. Weg vom Deathcore geholze und hin zum modernen reinen Death Metal. (mehr …)