News und Reviews aus Alternative, Punk, Hardcore und Metal

Beiträge mit Schlagwort “Nine Inch Nails

Nine Inch Nails: TV-Livemitschnitt „Austin City Limits“ online

nine inch nails

NIN-Mastermind Trent Reznor hat nach 25-jähriger Bandkarriere erstmals im Fernsehen eine Show gespielt. In einem Interview erklärt der Frontmann weshalb das erste TV-Konzert so lange auf sich warten ließ: „I’ve shied away from really any television, live or otherwise, because I think a lot about the context in where you hear the performance and the experience that the audience goes through. And we spent a lot of time thinking about that before tour, how we’re going to present it, and a lot of emphasis goes into production and the right setting. So you’re coming into our place and we’re framing the music in an experience that’s special. It’s an event, it’s a thing.“

In der 53-minütigen Setlist liegt der Schwerpunkt auf dem letzten Studioalbum „Hesitation Marks“, wobei Titel von „The Downward Spiral“, „Pretty Hate Machine“ oder „The Fragile“ ebenfalls enthalten sind. Zum Konzert in voller Länge gelangt ihr hier. Am 28.03. erschienen mit „Recoiled“ sechs bisher unveröffentlichte Mixe der Industrial-Band Coil. (mehr …)


Nine Inch Nails – Recoiled

nine inch nails - recoiled

Mit With Teeth hat Trent Reznor bereits die langjährige Tradition der Remix-Veröffentlichungen von seinen Nine Inch Nails gebrochen. Trotz positiver Resonanz von Hesitation Marks knüpft der Mastermind auf altbewährtes Material zurück und präsentiert sechs unveröffentlichte Mixe aus der Downward Spiral- und Broken-Era.

(mehr …)


Nine Inch Nails: Kompletter Konzertmitschnitt „Tension“ online

nine inch nails_tension

Nach dem Release von „Hesitation Marks“ spielten die Nine Inch Nails zahlreiche große Festivalshows und tourten dabei rund um den Globus. Am 08.11. hielten Trent Reznor und Co. das Konzert im Staples Center Los Angeles auf Kamera fest. Neben atemberaubenden Bühneneffekten, Neuarrangierungen alter Songs machen zahlreiche neue Songs mithilfe von Backgroundsängerinnen die Show zu einem Spektakel für jeden Konzertgänger. (mehr …)


Scar The Martyr: 4-Track EP als Free Download

scar the martyr_ep

Als Slipknot-Drummer und Murderdolls-Gitarrist wirkt Joey Jordison immer noch nicht ausgelastet. Sein neues Projekt Scar The Martyr rief der 38-Jährige zusammen mit Strapping Young Lad-Gitarrist Jed Simon, ex- Darkest Hour-Gitarrist Krist Norris sowie dem ehemaligen Schlagzeuger und Keyboarder von Marilyn Manson und den Nine Inch Nails Chris Vrenna 2013 ins Leben. Ans Mikrofon wagte sich das einzig unbekannte Mitglied Henry Derek.

(mehr …)


Nine Inch Nails: „Vevo Tour Exposed“-Doku gibt Einblicke hinter die Kulissen.

nin 2013

Nach den Lieferschwierigkeiten von „Hesitation Marks“ sollen morgen zumindest alle Amazon-Kunden ihre Exemplare in den Händen halten. Da Halo 28 bereits gute Kritiken erntete und die Single „Came Back Haunted„, „Copy Of A“ sowie „Everything“ Lust und Laune auf das lang ersehnte und heiß diskutierte Album machten, tendiert das logistische Problem zur Folter zu werden. Deshalb kommt der erste Teil der Doku „Vevo Tour Exposed“ gerade richtig. (mehr …)


David Lynch meets Nine Inch Nails im Video „Came Back Haunted“

nine_david lynch

Der „Twin Peaks“-Macher und Kultregisseur David Lynch ist bekannt für seine abgedrehten Inszenierungen auf unseren heimischen Fernsehern. Nachdem er und NIN-Kopf Trent Reznor bereits für den Score-Soundtrack zum verstörenden Lynch-Klassiker „Lost Highway“ Bekanntschaft schlossen, revanchiert sich der Regisseur bei Reznor und setzt den Frontmann im neuen Clip zu „Came Back Haunted“ vor die Linse. Dabei kam ein Werk aus bewegenden Bilderschnippseln heraus, bei dem sich speziell Epileptiker in acht nehmen sollten. (mehr …)


Nine Inch Nails: Alles Singles inklusive neuer Track „Came Back Haunted“ im Stream

Nine Inch Nails - Came Back Haunted

Nach jahrelanger Bühnenabstinenz, den gemeinsamen Arbeiten mit Atticus Ross zu erfolgreichen Filmprojekten und dem Nebenprojekt „How To Destroy Angels“ mit Ehefrau Mariqueen Maandig Reznor kehrt Trent Reznor mit seinen Nine Inch Nails zurück und veröffentlicht am 03. September das heiß diskutierte und lang erwartete achte Studioalbum „Hesitation Marks“. Seit einigen Tagen können alle NIN-Anhänger den neuen Track „Came Back Haunted“ bei Soundcloud probehören. Dabei erinnert nicht nur der düstere Synthie-Sound an „The Downward Spiral“, sondern auch das Artwork des Covers. Wem das noch nicht genug ist, sollte sich die Single-Kollektion „Definitive NIN: The Singles (1989-2013)“ in chronologischer Reihenfolge zu Gemüte führen. (mehr …)


Rock ’n ‚Heim 2013: Das spektakuläre neue Festival

rock'n heim_festival

Nachdem die Veranstalter von Rock am Ring bereits die Rennstrecke Nürburgring für sich entdeckten, folgen die Eventmanager von Rock‘ n‘ Heim diesem Weg und veranstalten ihr dreitägiges Festival auf dem Hockenheimring bei Mannheim. Dabei bietet das bisherige Line-up eine extrem gute Alternative zum bereits ausverkauften Rock Am Ring-Festival. U.a. zählen System Of A Down, Biffy Clyro, Nine Inch Nails, Volbeat, Tenacious D, Deftones, Seeed, Enter Shikari, die Ärzte, Bonaparte und Nero zu den Bands, die das erstmals stattfindende Festival zum Erfolg führen sollen.

Das Megaevent findet vom 16. – 18.08. statt. Dabei kostet ein 3-Tagesticket 123,- Euro. Für einen bevorzugten Campingplatz kann man das Preferred Camping-Ticket für 177,- Euro erwerben. Das VIP-Ticket erlaubt sogar das Abstellen des eigenen Autos auf dem bevorzugten Campingplatz. Der offizielle Ticketvorverkauf hat bereits begonnen.

Bild: www.rock-n-heim.com


HOW TO DESTROY ANGELS: „An omen EP“ ausschließlich als Digital Download und 12“ Vinyl

Der Nine Inch Nails-Mastermind Trent Reznor und seine Ehegattin Mariqueen Maandig Reznor wagten sich ein weiteres Mal ins Studio und haben nun ihre zweite EP veröffentlicht. Diese trägt den Namen „An omen“ und soll laut dem Ehepaar auschließlich als digitaler Download über die bekannten Plattformen, wie iTunes und Amazon, sowie über die eigene Homepage der Band erhältlich sein und in physischer Form nur die Gestalt einer 12“ Vinyl annehmen. Eine Veröffentlichung auf CD sei nicht geplant.

Nachdem die Zusammenarbeit von Trent Reznor und Atticus Ross bereits in der Vergangenheit äußerst erfolgreich war, spielte der britische Produzent und Musiker wiederum den Bass ein und zeichnete sich für die Synthesizerarbeit verantwortlich.

Gegen eine Gebühr von 5,- USD könnt ihr die EP in den Formaten MP3, FLAC und ALAC auf der offiziellen Homepage www.howtodestroyangels.com herunterladen. Außerdem gibt es die 6 Tracks in der Cloud, völlig kostenlos. (mehr …)


„The Girl With The Dragon Tattoo“ Soundtrack: Trent Reznor verschenkt 6-Track Sampler

Trent Reznor hat im vergangenen Jahr zusammen mit seinem Kollegen Atticus Ross einen bedeutenden Soundtrack zur Verfilmung der Facebook-Gründungsgeschichte The Social Network komponiert. Für dieses Filmprojekt, das unter der Regie von David Fincher enstand, bekam der Nine Inch Nails-Macher einen Oscar für die Kategorie Beste Filmmusik überreicht. Ausgewählte Songs des Soundtracks wurden kostenlos als Digital EP an Fans verteilt. (mehr …)


„Nine Inch Nails“ Macher Trent Reznor an weiterem Score-Soundtrack beteiligt

Nachdem Trent Reznor und Atticus Ross den Golden Globe für den Score Soundtrack für „The Social Network“ abgeräumt haben arbeitete das Team an dem Score für „The Girl with the Dragon Tattoo“ ein weiteres Mal zusammen. Verantwortlich für beide Filme ist Regisseur David Fincher. „The Girl with the Dragon Tattoo“ wurde u.a. mit Daniel Craig in einer der Hauptrollen besetzt und soll am 21.12.2011 in den amerikanischen Kinos anlaufen. (mehr …)