News und Reviews aus Alternative, Punk, Hardcore und Metal

Beiträge mit Schlagwort “Stream

Slayer: „Cast The First Stone“ im Stream und als kostenloser Download

slayer

Slayer ohne Dave Lombardo hinter dem Schießeiesen und ohne Jeff Hanneman an der Klampfe? Das klingt wahrlich nicht nach einem vielversprechenden Album. Doch wer den Titeltrack des kommenden Albums „Repentless“ bereits gut fand, der wird auch im neuen Song „Cast The First Stone“ voll bedient.

Obwohl der neue Track nicht direkt nach vorne geht, überzeugt er gerade in Sachen Heaviness und macht klar: Slayer sind und bleiben eine Institution auf ihrem Gebiet und machen nach wie vor alles dem Erdboden gleich.
(mehr …)


Bring Me The Horizon: Premiere für den brandneuen Song „Happy Song“

bmth_happy song

Nachdem Bring Me The Horizon zahlreiche mysteriöse Regenschirme in der Londoner Innenstadt und im weltweiten Netz verbreiteten, nimmt das Rätsel nun Gestalt an. Auf BBC Radio 1 feierte der brandneue Track „Happy Song“ heute seine Premiere und lässt auf ein neues Studioalbum hoffen. Der Track klingt wie „Drown“ eingängig und eignet sich für Radiostationen und Arenen gleichermaßen. Bis zu einem möglichen neuen Album-Release können sich alle Fans mit der am 24. Juli erscheinenden Live-DVD „Live At Wembley“ ihre Zeit überbrücken. (mehr …)


Kataklysm veröffentlichen neuen Song „Soul Destroyer“

kataklysm_of ghosts and gods

Die kanadischen Hyperblaster Kataklysm haben bereits mehr als 20 Jahre auf dem Buckel. Einen Gang zurück schalten, kommt für Maurizio Iacono und Co. jedoch nicht infrage. Das zwölfte Studioalbum „Of Ghosts And God“ steht bereits in den Startlöchern und wo die ersten beiden Songs „The Black Sheep“ und „Thy Serpents Tongue“ bereits ordentlich in die Kerbe schlugen, macht der neue Song „Soul Destroyer“ keinen Halt. Am 31. Juli steht der Nachfolger von „Waiting For The End To Come“ im Plattenladen. Bis dahin, gebt euch mit den neuen Tracks zufrieden.

(mehr …)


Lamb of God: Neuer Song „Erase This“ im Stream

lamb of god

Nach einer dreijährigen Pause und viel Tumult um die Verhaftung von Sänger Randy Blythe im Jahr 2010, kehren Lamb Of God mit einem deutschsprachigen Albumtitel „VII: Sturm und Drang“ zurück. Dabei knüpfen die Amerikaner nach den ersten Songs „512“, „Overlord“ und Still Echoes“ auch mit dem neuen Song „Erase This“ an den Erfolg ihres Vorgängers „Resolution“ an und überzeugen mit gewohnt starkem und abwechslungsreichem Songwriting sowie einem wütenden Frontmann. Das neue Studioalbum erscheint am 24. Juli über Nuclear Blast. (mehr …)


Rise Against: „The Black Market“ im Stream

rise against_the black market

Zugegeben. Rise Against sind zunehmend poppiger geworden und stehen mittlerweile mit beiden Füßen im Mainstream. Nichtsdestotrotz hat die Post Hardcore-Band nichts von ihrem politischen und gesellschaftskritischen Engagement eingebüßt und setzt sich nach wie vor für Tierrechte und ein friedliches Zusammenleben ein.

Das siebte Album erscheint am 11.07. Ihr könnt euch bereits jetzt ein Bild machen und die zwölf Songs hier im Stream anhören.


Mastodon: Neuer Song „High Road“ im Stream

mastodon

Nach einem Leak veröffentlichen die Prog Metaller Mastodon ihren ersten Song vom kommenden Album „Once More Around The Sun“. Der neue Track „High Road“ ist das erste Lebenszeichen seit dem fulminanten 2011er Werk „The Hunter„. Bei ihrem neuen Studioalbum soll es sich nicht um ein Konzeptalbum handeln. Hört den neuen Song bei Soundcloud.

Bild: www.facebook.com


The Menzingers: „Rented World“ vorab im Stream

the menzingers_rented world

The Menzingers sehen die Dinge anders und gehen das Leben gelassen an. Dass dabei selbstkritische und direkte Ansagen wie „I Don’t Wanna Be An Asshole Anymore“ entstehen, spricht für die US-Punker. Ihre rotzige Haltung sowie ihre melodische Seite leugnen die Pennsylvanier nicht und spielen sich ein weiteres Mal frei von Kummer und Sorgen und hinterlassen beim Hörer positive Emotionen.

Das vierte Studioalbum erscheint am 18. April. Vorab könnt ihr die zwölf Songs bei den Kollegen von Spin.com anhören. Im Mai spielen The Menzingers u.a. auf dem Groezrock Festival in Belgien.

 

 

 

 


Napalm Death: Cardiacs-Cover „To Go Off And Things“ für den guten Zweck

napalm death

Anlässlich der Erkrankung des Cardiacs-Frontmanns Tim Smith veröffentlichten Napalm Death eine Coverversion von „To Go Off And Things“. Der Song erscheint exklusiv auf der Bandcamp-Seite der Grindcore-Urgesteine. Gegen eine Gebühr von mindestens 1 £ (ca. 1,20 Euro) könnt ihr den Titel herunterladen. Wer mehr spenden möchte, hat die Möglichkeit dazu. (mehr …)


Emmure: „Eternal Enemies“ im Stream

emmure_eternal enemies

Ob Frankie Palmeri einge große Klappe hatte, als er behauptete „Eternal Enemies“ sei das Album des Jahres? Diese Frage könnt ihr nun selbst beantworten. Das neue Album erscheint am Freitag und steht derweil bereits komplett online. Wer auf „Like LaMotta“ und „A Gift A Curse“ steht, kann mit „Eternal Enemies“ nichts falsch machen.

Nachdem der kontroverse Titel „Bring A Gun To School“ für Kritik sorgte, wurde der Song in „(Untitled)“ umbenannt. Ob die Änderung des Songs auf das Label Victory Records zurückzuführen ist oder ob Emmure dem Mediendruck klein beigegeben haben, ist bislang nicht bekannt.

(mehr …)


Only Crime: Neuer Song „Contagious“ + Tourdaten

only crime

Wenn sich (ehemalige) Mitglieder von Good Riddance, Black Flag, Descendent, All, Modern Life Is War, Bane und Converge in einem Raum treffen, kann fast nichts mehr schief gehen. Seit 2003 treiben Only Crime als Punkrock-Band ihr Ungeheuer und gelten keineswegs als leidiges Nebenprojekt alternder Punker. Auf dem kommenden Longplayer „Pursuance“ legen die Amerikaner ihren Schwerpunkt wiederum auf melodische Gitarren und zornige Hardcore-Passagen. Den ersten Song „Contagious“ gibt es bereits bei den Kollegen von slam-zine.de zu hören. (mehr …)


Emmure: Neuer Song „A Gift A Curse“ im Stream

emmure_eternal enemies

Nicht mehr lange, dann beglücken uns die Groove-Metaller Emmure mit ihrem neuen Album „Eternal Enemies“. Damit es den hartgesottenen Fans nicht langweilig wird, steht eine weitere Nummer online. „A Gift A Curse“. Ein Name, ein Programm. Hört rein.

Am 18. April erscheint das siebte Studioalbum in elf Jahren Bandgeschichte. Damit zählen Emmure sicherlich zu den fleißigsten Vertretern ihres Genres. (mehr …)


More Than Life: Neues Album „What’s Left Of Me“ in voller Länger hören

more than life_what's left of me

Mit „Love Let Me Go“ setzten More Than Life 2010 einen Meilenstein in die Punk-/Hardcore-Szene, der bis heute an Brillanz nichts eingebüßt hat. Für ihr neues Album „What’s Left Of Me“ sind sich die Briten ihrer Linie aus unverkennbaren Gitarrenmelodien und emotionalem Gesang treu geblieben und verzichten wiederum auf eine glatt gebügelte Produktion, sodass sich der zweite Studioaufenthalt in rauen und einfühlungsvermögenden Titeln niederschlägt.

Bevor der zweite vollwertige Silberling auf Platte erscheint, könnt ihr das lang erwartete Album „What’s Left Of Me“ unter folgendem Link anhören: www.kerrang.org. Derzeit befinden sich More Than Life u.a. mit Architects, Northlane und Stray From The Path auf Europatournee.


Brutality Will Prevail: „Suspension Of Consciousness“ komplett im Stream

brutality will prevail_ suspensions of consciousness

Mit neuem Sänger und einer erkennbaren Weiterentwicklung in ihrem Sound stürmt die Stoner- und Hardcore-Band mit „Suspension Of Consciousness“ die Bühnen weltweit. Dabei nehmen die Waliser keine Rücksicht auf Verluste und pusten mit derben Vocals und fetten Gitarrenriffs die Kerzen auf dem Geburtstagskuchen im Handumdrehen aus. Wie die Vorabsingle „Abandon“ ankündigte, kommen dieses Mal vermehrt cleane Vocals zum Einsatz, während die Gitarristen nach wie vor ihre Stoner-Wurzeln nicht leugnen und dem dritten Studioalbum druckvollen Glanz verleihen.

Das neue Album „Suspension Of Consciousness“ erschien bereits am 04.04. Hier könnt ihr alle zwölf Songs streamen.

(mehr …)


Architects: „Lost Forever // Lost Together“ komplett im Stream

architects_lost forever_lost together

Architects haben mittlerweile beim Szene-Label Epitaph unterschrieben und veröffentlichen mit „Lost Forever // Lost Together“ am 07.03. ihr sechstes Album. Nachdem die britische Post-Hardcore-Band die Titel „Naysayer„, „Broken Cross“ und „C.A.N.C.E.R.“ bereits vorab auskoppelten, stehen nun sämtliche Songs vom kommenden Album zum Stream bereit. Mitte März gehen Architects u.a. mit Stray From The Path und More Than Life gemeinsam auf Tournee. (mehr …)


Throwdown: Neues Album „Intolerance“ im Stream

Throwdown-Intolerance

Throwdown hatten es hierzulande nie leicht, zumal die Pantera-Vergleiche von der Eigenständigkeit der Straight Edge-Band ablenkten. Auf „Intolerance“ erinnern die gesungenen Vocals von Sänger Dave Peters zwar an den einen oder anderen Song der ehemaligen Groove Metaller, jedoch merkt man Throwdowns originelles Songwriting an, sodass sie sich weiterhin in Metal-Bereich bewegen, ohne ihre eigene Identität zu leugnen. „Intolerance“ erscheint am 21. Januar und steht bei Soundcloud derzeit zum Streamen bereit. (mehr …)


Chuck Ragan: „Live At Skaters Palace“ erscheint exklusiv auf Doppelvinyl

20130815mas042

Chuck Ragan besuchte die Skatehalle in Münster vergangenen August nicht zum ersten Mal. Ob mit Hot Water Music, der Revival Tour oder solo, der Singer, Songwriter und Gitarrist schaute in den letzten 15 Jahren mehrmals im Skaters Palace vorbei. Deshalb lag es klar auf der Hand, wo die nächste Live-Scheibe aufgenommen werden sollte.

„Live At Skaters Palace“ fängt die Atmosphäre des mit 1000 Menschen ausverkauften Konzertes in 17 Titeln ein und beinhaltet u.a. Gastauftritte von dem holländischen Songwriter Tim Vantol, Australiens Punkrock-Sänger Josh Mann (Paper Arms) sowie US-Folksänger PJ Bond. Das Livealbum erscheint am 31. Januar exklusiv über Uncle M auf Doppelvinyl. (mehr …)


Backtrack: „Lost In Life“ komplett im Stream

backtrack_lost in lifeDie N.Y.H.C.-Band Backtrack kehrt mit ihrem neuen Album „Lost In Life“ aus dem Studio zurück und stellt eine Woche vor dem offiziellen Release alle Songs zum Streamen bereit. Die Scheibe erscheint am 14.01. über Bridge 9. Im April spielen die New Yorker zusammen mit der kalifornischen Melodic Hardcore-Band Stick To Your Guns einige Shows in Deutschland, Österreich und in der Schweiz. (mehr …)


Caliban: Neuer Song „Devil’s Night“ im Stream + Tourdaten

caliban_ghost empire

Nach zwei eher schwachen Studioalben meldeten sich die Münsteraner mit „I Am Nemesis“ und einigen Coversongs 2012 eindrucksvoll im Metalcore-Zirkus zurück. Am 24.01.2014 kommt nun endlich der Nachfolger „Ghost Empire“ in den Plattenladen. Der erste Song aus dem neunten Album heißt „Devil’s Night“ und beinhaltet vermehrt cleane Vocals.

„Ghost Empire“ erscheint als herkömmliche CD und Special Edition inklusive der 104-minütigen Doku „On Tour With CALIBAN 2013“ und einem erweiterten Booklet. Passend zum Release spielen Caliban drei Shows in Köln, Berlin und München. (mehr …)


Nine Inch Nails: Kompletter Konzertmitschnitt „Tension“ online

nine inch nails_tension

Nach dem Release von „Hesitation Marks“ spielten die Nine Inch Nails zahlreiche große Festivalshows und tourten dabei rund um den Globus. Am 08.11. hielten Trent Reznor und Co. das Konzert im Staples Center Los Angeles auf Kamera fest. Neben atemberaubenden Bühneneffekten, Neuarrangierungen alter Songs machen zahlreiche neue Songs mithilfe von Backgroundsängerinnen die Show zu einem Spektakel für jeden Konzertgänger. (mehr …)


I Killed The Prom Queen: Neuer Song „To The Wolves“

i killed the prom queen_promo

Die australischen Metalcore-Matadoren I Killed The Prom Queen haben ihr drittes Album „Beloved“ im Kasten, welches am 18. Februar über Epitaph Records erscheint. Damit veröffentlichen die Australier seit ihrem 2006 erschienen Werk „Music For The Recently Deceased“ erstmals ein neues Studioalbum, auf das nunmehr die eingeschworene Fangemeinde seit der Wiedervereinigung im Jahr 2011 sehnsüchtig wartet. Der erste Vorgeschmack auf das kommende Album heißt „To The Wolves“ und fand bereits während der Impericon Never Say Die! Tour seinen Weg in die Setlist. (mehr …)


Russian Circles: „Memorial“ komplett im Stream

RC-Memorial-US-LP-Gatefold_FNL

An kalten Herbsttagen versinkt man gerne mit einer Tasse Tee im eigenen Sessel, liest ein Buch und lauscht dabei instrumentalen Klängen. Obwohl Russian Circles mit progressiven Elementen nach mehr Aufmerksamkeit lechtzen, beinhaltet beispielsweise der Titelsong vom kommenden Album „Memorial“ Post Rock-Passagen a la Sigur Rós mit träumerischen Gesangseinlagen und eignet sich somit hervorragend als Hintergrundmusik.

Am 02. November erscheint der fünfte Longplayer des Trios. Wer sich nicht bis zum Erscheinungsdatum nicht gedulden kann und neue Eindrücke aus der instrumentalen Welt von Russian Circles sammeln möchte, hat die Möglichkeit bei Pitchfork das komplette Album vorab im Stream zu hören.


Kevin Devine: Das Doppelalbum „Bubblegum/Bulldozer“ im Stream + Tourdaten

Kevin Devine

Mit dem Crowdfunding-Projekt „Kickstarter“ und der Hilfe eines engagierten Fans erzielte der aus Brooklyn stammende Singer- Songwriter Kevin Devine eine Summe von 114.000 USD. Damit hatte der Musiker genug Geld beisammen, um die Produktionen für die beiden Alben „Bulldozer“ und „Bubblegum“ sowie die dazugehörige Tournee voranzutreiben.

Zum Projekt äußerte sich der Musiker folgendermaßen: „Ich habe bereits sechs Alben veröffentlich. In Amerika sind diese auf fünf verschiedenen Labels erschienen. Die ganze Musikindustrie ist unglaublich unsicher und instabil. Alleine die Fans und ihre enge Verbundenheit zu meiner Musik, sind für das was ich in den letzten Jahren erreicht habe und erleben durfte verantwortlich.“  (mehr …)


Red Fang streamen ihr neues Album „Whales And Leeches“

red fang_whales and leeches

Obwohl Red Fang aus Portland schon lange kein unbeschriebenes Blatt mehr im Stoner-/Metal-Bereich sind, entsteht geradezu ein Hype um das neue Album „Whales And Leeches“. Der Song „Blood Like Cream“, der vor Kurzem auf dem kostenlosen Relapse Sampler erschien, hat sicherlich sein bestes dazu beigetragen, Vergleiche mit den bekanntesten Vertretern des Genres wie Baroness oder Mastodon herzustellen. Wer also das Highlight des Jahres nicht verpassen möchte, kann die Scheibe derzeit Probe hören. Am 18.10. erscheint das dritte Album über Relapse Records in physischer Form. Die Deluxe Edition kommt mit 3D Cover und zwei Bonus Tracks. (mehr …)


Social Distortion covern Creedence Clearwater Revival

social-distortion-up-around-the-bend

Die Orange County-Band hat in den vergangenen drei Jahrzehnten sicherlich mehr Bands beeinflusst als umgekehrt. Neben den bereits erschienenen Cover-Versionen von The Rolling Stones oder Johnny Cash haben sich Social Distortion nun anlässlich des Kinostarts des 3D Animationsfilms „Free Birds“ für eine weitere Interpretation ihrer Helden durchgerungen. Das Cover „Up Around The Bend“ von Creedence Clearwater Revival bereitete der Punk Rock-Band im Studio so viel Freude, dass der Titel in Zukunft auch in der Setlist auftauchen soll.

Frontmann Mike Ness äußerte sich zur Songauswahl gegenüber dem Rolling Stone Magazin folgendermaßen: „In third grade, I was listening to Creedence Clearwater records as well as Beatles and Rolling Stones. Covering this song was easy and natural, as it is a major part of the foundation in my songwriting. It was a blast recording and it will be even more fun playing it live.(mehr …)