Werbeanzeigen

News und Reviews aus Alternative, Punk, Hardcore und Metal

Beiträge mit Schlagwort “The Great Fire

24hourhate.com wünscht einen guten Rutsch ins neue Jahr mit den besten Alben des Jahres 2012

Das Jahr 2012 neigt sich dem Ende zu und die Erde dreht sich entgegen den Annahmen der Mayas weiter. Dabei war das Fortbestehen der Welt so sicher wie das Amen in der Kirche. Schließlich haben Slayer keine apokalyptische Platte veröffentlicht. Doch auch ohne eine neue Platte der kompromisslosesten Band der Welt gab es zahlreiche Veröffentlichungen, die noch in einigen Jahren die Ohren klingeln lassen.

Obwohl sich 24hourhate.com größtenteils um Tough Guys, Holzfäller und emanzipierte Frauen aus den härtesten Musikszenen dreht, haben sich für 2012 gleich mehrere Bands in die gewählten Top 10 Liste geschlichen, die ihren Weg auch in nervtötende Radiosender schafften. Nichtsdestotrotz gab es zahlreiche Veröffentlichungen, die euch ordentlich die Rübe abreißen. Hier sind die besten Alben, die bei 24hourhate.com im Jahr 2012 rauf und runter liefen.

(mehr …)

Werbeanzeigen

Bleeding Through – The Great Fire

Hardcore, Metalcore, Straight Edge. Das sind die Begriffe, die im Zusammenhang mit „Bleeding Through“ fallen. Ihre Ursprünge haben die sechs Bandmitglieder im Hardcore-Bereich. Sie widmeten sich auf ihren sieben Studioalben aber immer mehr ihren Metaleinflüssen. Laut Lou Koller (Sick Of It All) ist die Band so unpolitisch wie eine Weihnachtsgans. Was ist also von der Hardcore-Ära und vom D.I.Y. Konzept noch übrig geblieben? Auf „The Great Fire“ besinnen sich die sechs Mitglieder wieder auf ihre Wurzeln und produzierten ihre siebte LP ganz in Eigenregie. (mehr …)