News und Reviews aus Alternative, Punk, Hardcore und Metal

Beiträge mit Schlagwort “U.D.O.

Full Metal Cruise: An Deck lässig Cocktails schlürfen, an Land die Boutiquen europäischer Fashion-Metropolen plündern. Der Traumschiff-Urlaub für alle Wacken-Fans.

fullmetalcruise-header

Der klassische Metaller kommt nicht von der Straße. Er hat einen festen Job und kann sich als jahrzehntelanger treuer Fan die neuesten Veröffentlichungen seiner Lieblingsbands, sowie jegliche außer Mode gekommene Merchandise-Artikel leisten. Und doch ist sein Leben so hart wie der Alltag eines Straßenköters. Deshalb hat sich die zottelige Working-Class auch mal Urlaub verdient. So oder so ähnlich dachten Tui Cruises und der Veranstalter des Wacken Open Airs, als sie ihre Idee für eine 7-tägige Kreuzfahrt auf dem Metal-Flagschiff „Mein Schiff“ in die Tat umsetzten.

Am 5. Mai legt nun das härteste Schiff Europas am Hamburger Hafen ab und verspricht drei unvergessliche Tage auf See und sieben einzigartige Nächte an Bord. Dabei hat der Metaller die Gelegenheit sich in Schale zu schmeißen und endlich unter Gleichgesinnten sein Geld im Kasino zu verprassen oder verdammt low mit seinen Homies im Swimmingpool abzuhängen. Wen das noch nicht überzeugt, kann sich in eine der Lounges begeben und einen leckeren Cocktail schlürfen. Denn „Mein Schiff“ besitzt acht Bars und drei Lounges mit derben Full Metal Drinks. Alles inclusive, versteht sich. Um eine anständige Mahlzeit zu bekommen, muss der Metaller sein Schwein ausnahmsweise nicht mit dem eigenen Messer um die Ecke bringen, der Kapitän legt selbst Hand an. Beim 24 Stunden Grill Cliff gibt es rund um die Uhr satte Mahlzeiten wie kleine Snacks, Sandwiches oder für die ganz Harten; Currywurst. Als ob das alleinige Dasein von Kapitän, Speisen und Getränken nicht schon genug Laune aufkommen lässt, soll die Stimmung beim Karaoke zur späten Nacht ins Unermessliche steigen. (mehr …)


Nach dem „Wacken“ ist vor dem „Wacken“

Vor nicht mal einer Woche endete das Wacken 2011, Weihnachten ist nicht annähernd in Reichweite und das X-Mas Package für das Wacken 2012 ist schon weg. Dieses Jahr dauerte es nur 45 Minuten und die begehrten 10000 Tickets waren futsch. Rekordzeit!!!

Selbstverständlich sollte niemand die Katze im Sack kaufen. Deshalb wurden schon einige Bands für das weltweit größte Metal-Festival bekannt gegeben. Die „Scorpions“ werden ihr Abschiedskonzert spielen und hoffentlich dieses mal mehr Stimmung in den Kessel bringen als sie es bei ihrer Reunion-Show 2006 taten. „Ministry“ feiert die Reunion mit einer Best-Of Show, „Hammerfall“ und „U.D.O.“ feiern Geburtstag. Natürlich dürfen Klassiker wie „Cradle Of Filth“ und „Amon Amarth“ auch zigtausend Live-Auftritte später nicht auf dem legendären Festival fehlen. Richtig Old-School wird es dann bei „Ramma Gay“. Hoppla, hab ich mich da verschrieben? Ich meinte „Gamma Ray“.

Diejenigen die noch immer dicke E… haben oder schon wieder welche bekommen haben dürfen sich an den Konzertmitschnitten, Interviews, Bildern und einer Doku auf NDR erfreuen. Dies gilt selbstverständlich auch für alle Wackener Frauen. 🙂