News und Reviews aus Alternative, Punk, Hardcore und Metal

Beiträge mit Schlagwort “Wacken Open Air

Arch Enemy sagen alle europäischen Festivalauftritte ab

arch enemy

Arch Enemy sagen aus familiären Gründen sämtliche Festivalauftritte für diesen Sommer ab. U.a. ist Wacken Open Air, das Metalfest Loreley und Rock Am Härtsfeldsee betroffen. Die Auszeit möchte die Band dennoch für eine anstehende DVD/Blu-Ray-Veröffentlichung und den Songwritingprozess für ein neues Album nutzen.

Das komplette Statement der Band:

„It is with great disappointment that we have to cancel our shows at European festivals this summer. The reason for this being private family matters that demand our full attention, making it difficult to fulfill our commitments in that time frame. We are currently looking into the possibility of rescheduling these festival slots for next year. We would like to thank the festival promoters, and of course the fans for their understanding and continued support. We will use this downtime to finish up the work on our upcoming DVD/Blu-ray and continue with the songwriting process of the next Arch Enemy album. We look forward to seeing you all in 2014! Metal on!“ (mehr …)


Full Metal Cruise: An Deck lässig Cocktails schlürfen, an Land die Boutiquen europäischer Fashion-Metropolen plündern. Der Traumschiff-Urlaub für alle Wacken-Fans.

fullmetalcruise-header

Der klassische Metaller kommt nicht von der Straße. Er hat einen festen Job und kann sich als jahrzehntelanger treuer Fan die neuesten Veröffentlichungen seiner Lieblingsbands, sowie jegliche außer Mode gekommene Merchandise-Artikel leisten. Und doch ist sein Leben so hart wie der Alltag eines Straßenköters. Deshalb hat sich die zottelige Working-Class auch mal Urlaub verdient. So oder so ähnlich dachten Tui Cruises und der Veranstalter des Wacken Open Airs, als sie ihre Idee für eine 7-tägige Kreuzfahrt auf dem Metal-Flagschiff „Mein Schiff“ in die Tat umsetzten.

Am 5. Mai legt nun das härteste Schiff Europas am Hamburger Hafen ab und verspricht drei unvergessliche Tage auf See und sieben einzigartige Nächte an Bord. Dabei hat der Metaller die Gelegenheit sich in Schale zu schmeißen und endlich unter Gleichgesinnten sein Geld im Kasino zu verprassen oder verdammt low mit seinen Homies im Swimmingpool abzuhängen. Wen das noch nicht überzeugt, kann sich in eine der Lounges begeben und einen leckeren Cocktail schlürfen. Denn „Mein Schiff“ besitzt acht Bars und drei Lounges mit derben Full Metal Drinks. Alles inclusive, versteht sich. Um eine anständige Mahlzeit zu bekommen, muss der Metaller sein Schwein ausnahmsweise nicht mit dem eigenen Messer um die Ecke bringen, der Kapitän legt selbst Hand an. Beim 24 Stunden Grill Cliff gibt es rund um die Uhr satte Mahlzeiten wie kleine Snacks, Sandwiches oder für die ganz Harten; Currywurst. Als ob das alleinige Dasein von Kapitän, Speisen und Getränken nicht schon genug Laune aufkommen lässt, soll die Stimmung beim Karaoke zur späten Nacht ins Unermessliche steigen. (mehr …)